Kompaktguide Kinder

24,95 32,85 

In Deutschland verunglückt oder erkrankt ein Kind alle 15-20 Sekunden. Konfrontiert mit dieser Situation fühlen sich viele Ersthelfer unsicher und haben Angst, in einem Notfall etwas falsch zu machen, insbesondere bei Kindernotfällen. Um medizinischen Laien mehr Sicherheit zu geben, hat akaMedica den Kompaktguide Kinder entwickelt. Dieser gibt Eltern, Großeltern, Erziehern, Pädagogen und Tagesmüttern und allen, die mit der Betreuung von Kindern beauftragt sind, konkrete Hilfestellungen im Notfall. Innerhalb weniger Sekunden lassen sich mit Hilfe der farblichen Strukturierung der Notfälle nach Körperregionen praxisorientierte Fakten aufschlagen und erleichtert somit die Durchführung der richtigen Maßnahmen.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Beschreibung

Erste Hilfe am Säugling und am Kind

Sicherheit und Unterstützung durch den Kompaktguide Kinder

Mit über 75 Notfällen und Erkrankungen ist der Kompaktguide Kinder ein umfassender Notfallbegleiter, der Auskunft über die richtige Erste Hilfe bei Säuglingen und Kindern gibt. Jeder Notfall im Kompaktguide Kinder ist dabei klar, übersichtlich und verständlich nach demselben Schema strukturiert:

Beurteilung: So erkennen Sie den Notfall.
Maßnahmen: So können Sie helfen.
Beobachtung: Darauf müssen Sie achten.
Ursachen: So kann der Notfall entstehen.
Vorbeugen: So kann vorgebeugt werden.

Unterstützt durch anschauliche Bilder gibt dieses Schema Sicherheit bei der Durchführung der korrekten Notfallmaßnahmen. Nicht nur akute Notfälle wie z.B. Maßnahmen bei Atemnot, das Erkennen von Verletzungen nach einem Sturz oder die Durchführung des Druckverbandes bei schwerer Blutung werden kompakt und dennoch ausführlich beschrieben. Auch kleinere Blessuren wie Schürfwunden, Erkältungen, Erbrechen, Bauchschmerzen oder unterstützende Maßnahmen bei Fieber werden thematisch behandelt.

Der Kompaktguide Kinder ersetzt nicht die regelmäßige Teilnahme an einem Erste- Hilfe- Kurs. Er ist eine sinnvolle Ergänzung und Hilfestellung im Vorfeld eines Notfalls, um das gelernte Wissen zu vertiefen, zu reaktivieren und zu unterstützen. Häufig wird der Kompaktguide Kinder genutzt, um Antworten auf die Fragen zu bekommen: Wie und woran kann ich den Ernstfall erkennen? Wann muss der Kinderarzt aufgesucht oder der Rettungsdienst verständigt werden?

Insbesondere ein fester Stammplatz, z.B. in der Wickeltasche, hilft dabei, den Notfallbegleiter schnell zur Hand zu haben. Das Format ist so gewählt, dass er problemlos verstaut und überall mit hin genommen werden kann.

Kompaktguide Kinder auf einen Blick:

  • 75 Notfälle strukturiert nach Beurteilung, Maßnahmen, Beobachtung, Ursachen und vorbeugenden Maßnahmen
  • Empfehlungen für die natürliche Unterstützung des Heilprozesses z.B. Zwiebelsäckchen bei Ohrenentzündungen, Wadenwickel bei Fieber
  • Informationen zu Wundversorgung, kindgerechte Ausstattung von Haus- und Reiseapotheke, Notrufnummern, Vitalzeichen, Stabile Seitenlage, Wiederbelebung, Platz für wichtige Notizen über „Mein Kind“

Zusätzliche Information

Taschen

mit Tasche, ohne Tasche

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kompaktguide Kinder“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.